CORONA-Krise - Auswirkungen in Neufelden

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Bundesregierung hat österreichweite Maßnahmen getroffen, um die Ausbreitung des CORONAVIRUS  einzudämmen. Diese Maßnahmen betreffen sowohl das öffentliche als auch private Leben. Wir müssen jetzt verantwortungsvoll reagieren. Den wichtigsten Beitrag kann aber jeder und jede Einzelne leisten, indem wir alle versuchen, soziale Kontakte in den nächsten Wochen möglichst einzuschränken. Es sollen nur jene direkten Kontakte gepflegt werden, die unbedingt notwendig sind, ansonsten sollen Telefon oder andere technische Möglichkeiten genutzt werden.

Seitens der Bundesregierung wurde festgelegt, dass es nur mehr 3 Gründe gibt, um das Haus zu verlassen:

  • Berufsarbeit, die nicht aufschiebbar ist
  • Dringend notwendige Besorgungen, wie Lebensmittel
  • Anderen Menschen zu helfen, weil sie es selbst nicht können


Dies sei ein für die Ausbreitung der Krankheit wichtiger Schritt, gerade um ältere Menschen zu schützen. Wir können nicht verhindern, dass sich das Virus in Europa weiter ausbreitet, aber wir müssen alle Vorbereitungen treffen, um die Ausbreitung bestmöglich einzudämmen und zu verzögern. Wir appellieren auch an alle Vereine und Veranstalter, ebenfalls entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.


Was bedeuten die Maßnahmen für Neufelden?


VERANSTALTUNGEN:    
Veranstaltungen werden gänzlich untersagt: an keinem Ort sollen sich mehr als 5 Menschen treffen. Spielplätze, Sportplätze und andere öffentliche Plätze der Begegnung werden geschlossen.
Im Terminkalender auf der Gemeindehomepage sind die abgesagten Veranstaltungen gekennzeichnet (nicht gelöscht).

KINDERSPIELPLÄTZE, SPORTPLÄTZE, TURNSÄLE:
Die Kinderspielplätze, Sportplätze und Turnsäle sind bis auf Widerruf gesperrt!

KINDERGARTEN:
Ab Mittwoch, 18.03.2020 bis Ostern sollen Kindergartenkinder nach Möglichkeit zuhause bleiben. Es soll aber weiterhin eine Betreuungsmöglichkeit geben, wenn für die Eltern keine andere Alternative möglich ist. Das bedeutet, dass alle, die zu Hause betreut werden können, auch zu Hause betreut werden müssen! Wir bitten euch, kranke Kinder zu Hause zu lassen, da wir ansonsten verpflichtet sind, den Anordnungen der örtlich zuständigen Gesundheitsbehörde Folge zu leisten. (Isolierung des kranken Kindes, Verständigung des Amtsarztes,…)
Die Eltern werden bzw. wurden vom Kindergarten über Maßnahmen und Betreuungsmöglichkeiten informiert. Tel: 07282/5001, 0664/6482950
Mail: kindergarten.neufelden(at)miex.cc

VOLKSSCHULE:
Von Mittwoch 18.03.2020 bis zu den Osterferien wird kein regulärer Unterricht an den Schulen stattfinden. Schülerinnen und Schüler, für die zu Hause keine Beaufsichtigung möglich ist, werden in der Schule betreut. Diese Maßnahme ist keine Verlängerung der Osterferien, sondern ein Unterricht außerhalb des Schulhauses.
Die Schüler bzw. Eltern werden bzw. wurden von der Schule über Maßnahmen und Betreuungsmöglichkeiten informiert.
Ein Fernbleiben vom Unterricht ab 16. März 2020 gilt automatisch als entschuldigt. Telefon: 07282 6397. E-Mail: s413231@lsr.eduhi.at

NEUE MITTELSCHULE:
Um die Verbreitung des Corona-Virus (Covid 19) einzudämmen, hat die Bundesregierung angeordnet, dass von Mittwoch, 18.03.2020, bis einschließlich Freitag, 03.04.2020, an den Schulen kein regulärer Unterricht stattfindet und die Schülerinnen und Schüler zu Hause bleiben sollen.
Die Lehrpersonen werden den Schülerinnen und Schülern Übungsmaterialien zur Verfügung stellen, damit der behandelte Lehrstoff gefestigt und vertieft wird. Der Unterrichtsentfall im Schulgebäude ist keine Verlängerung der Osterferien, sondern dislozierter Unterricht, dessen Ergebnisse nach Ostern (bzw. nach Aufhebung der Maßnahme) kontrolliert werden. Link zur Schulhomepage. Telefon Direktion: 07282/6313-11. Telefon Lehrerzimmer: 07282/6313-12. Fax: 07282/6313-20. Email: hs.neufelden(at)eduhi.at

POLYTECHNISCHE SCHULE NEUFELDEN:
Der Unterricht wird ab Montag, 16.03.2020 bis zu den Osterferien nach Hause verlagert, die Schüler sind mit Lernunterlagen versorgt. Es besteht die Möglichkeit über E-Mail oder Telefon Kontakt mit der Schule und den Lehrerinnen und Lehrern aufzunehmen. Telefon: 07282/866 33, E-Mail: pts-neufelden@eduhi.at 

LANDESMUSIKSCHULE:
Es wird der gesamte Unterricht (auch alle Proben, Korrepetition, ...) ab Montag, 16. März 2020 bis zu den Osterferien ausgesetzt. Für die dadurch entfallenen Unterrichtsstunden wird das Schulgeld am Ende des Sommersemesters rückerstattet bzw. für das folgende Wintersemester 2020/21 gutgeschrieben. Außerdem werden ab sofort auch alle kleineren Veranstaltungen wie z.B. Vortragsstunden, Klassenabende abgesagt. Link zur Schulhomepage. Tel. 07282/6058. EMail: ms-neufelden.post@ooe.gv.at

HTL NEUFELDEN:
Der Unterricht wird ab Montag, 16.03.2020 bis zu den Osterferien nach Hause verlagert, die Schüler sind mit Lernunterlagen versorgt. Anstelle des Präsenzunterrichts wird ab Montag 16.03.2020 ein Fernunterricht eingerichtet. Es besteht die Möglichkeit über E-Mail oder Telefon Kontakt mit der Schule und den Lehrerinnen und Lehrern aufzunehmen. Link zur Schulhomepage. Telefon: 07282/5955, E-Mail: info@htl-neufelden.at

GEMEINDEAMT:
Auch wir am Marktgemeindeamt wollen unseren Teil beitragen und bitten um Verständnis bezüglich folgender Maßnahmen:
Die direkte Kontaktaufnahme am Marktgemeindeamt ist ab sofort nur mehr in absoluten Ausnahmefällen möglich, der Parteienverkehr ist eingestellt und das Gemeindeamt geschlossen.
Selbstverständlich stehen der Bürgermeister und die Bediensteten des Marktgemeindeamtes während der Amtszeiten für alle Fragen und Anliegen zur Verfügung. Telefonisch erreichen Sie uns Montag, Dienstag und Donnerstag von 08:00 bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 15:30 Uhr, Mittwoch und Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr unter der Telefonnummer 07282/6255-0. E-Mails sind ausschließlich an die offizielle E-Mail-Adresse: gemeinde(at)neufelden.ooe.gv.at  zu richten. Weiters gibt es die Abgabemöglichkeit im Postkasten des Marktgemeindeamtes, der sich im Eingangsbereich befindet.
Wir sichern Ihnen zu, dass Ihre Anfragen zeitnahe bearbeitet werden, ersuchen aber um Verständnis, dass eine Reihung nach Dringlichkeit erfolgt.
Wir möchten an dieser Stelle verstärkt auf die digitalen Angebote auf der Homepage der Marktgemeinde Neufelden www.neufelden.at und auf www.oesterreich.gv.at hinweisen. Natürlich stehen Ihnen darüber hinaus zur Kontaktaufnahme die digitalen Kanäle (Telefon, Mail,…) weiterhin zur Verfügung. Mail: gemeinde(at)neufelden.ooe.gv.at; Tel.: 07282/6255-0; Handy: 0664/1732467; HP:  www.neufelden.at

GASTRONOMIE:
Ab 17.3.2020 sind Restaurants, Bars und Cafes vollständig geschlossen.

PFARRE NEUFELDEN:
Die Pfarre informiert, dass öffentliche Gottesdienste und Versammlungen ab sofort ausgesetzt werden. Kirchliche Familienfeiern, wie Taufen, Hochzeiten, werden verschoben. Begräbnisse sollen nur im kleinsten Rahmen stattfinden. Alle weiteren pfarrliche Treffen, Gruppenstunden, Gebetsrunden, etc. werden ebenfalls abgesagt. Die Seelsorger sind weiterhin telefonisch erreichbar (Pfarrhof 07282/6270). Ausführliche Informationen sind auf der Homepage der Pfarre Neufelden ersichtlich. https://www.dioezese-linz.at/pfarre/4244

BÜCHEREI:
Die Bücherei ist ab sofort bis 16. April 2020 geschlossen.

JUGENDTREFF:
Der Jugendtreff ist ab sofort bis Ostern geschlossen.

ASZ:
Alle Altstoffsammelzentren sind ab sofort gesperrt. Die Müllabfuhr, Papierabfuhr und Bioabfuhr fährt ganz normal. Link zum BAV Rohrbach.
Abfallinfos betreffend Corona-Virus.

ALTERSHEIME:
Besuchsverbot in allen Bezirksalten- und Pflegeheime. Die Tagesbetreuung des Bezirkes in den Altenheimen ist ebenso geschlossen.

KRANKENHAUS ROHRBACH:
Im Klinikum Rohrbach sind keine Besuche gestattet. Link zur Homepage.

WIRTSCHAFT:
Ab 16.3.2020 werden Geschäfte geschlossen. Offen bleiben Lebensmittelhandel, Apotheken, Banken, Tierhandel, Drogerie, Post und Bereiche, die es zur Versorgung braucht.

GESUNDHEIT:
Ordinationszeiten Dr. Brunner, Kirchengasse 9, 4120 Neufelden: Montag 07:30–11:3016:00–18:00; Dienstag 07:30–11:30; Mittwoch 07:30–11:30; Donnerstag 16:00–18:00; Freitag 07:30–11:30; Samstag geschlossen; Sonntag geschlossen. Telefon: 07282/70780
Ordinationsbesuche nur nach telefonischer Vereinbarung - 07282 / 70780. Nicht notwendige, verschiebbare Angelegenheiten (VU, MKP- Untersuchungen, Atteste, Kuranträge..) werden derzeit nicht durchgeführt. Wir sind bemüht möglichst viele Anliegen/Beschwerden/ Befundbesprechungen telefonisch zu besprechen - diese Maßnahmen sind zu ihren und unserem eigenen Schutz notwendig.
Ältere Patienten mit Grunderkrankungen (Herz-Kreislauf-Erkrankungen, COPD, Diabetes, Krebs..)  bitten wir auf keinen Fall die Ordination aufzusuchen. Dauermedikamente!!!!! - telefonische Bestellung während der Öffnungszeiten.
Helfen wir alle mit die Verbreitung des Coronavirus in unserem Land unter Kontrolle zu bringen.
Verdacht auf COVID-19 besteht bei: Erkältungssymtomen UND Kontakt zu positiv getestetem COVID -19 Fall bis maximal 14 Tage vor Erkrankungsbeginn ODER Aufenthalt im Risikogebieten (lt. Außenministerium) bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn.
In diesen Fällen 1450 rufen, in der Ordination werden keine Tests auf COVID-19 durchgeführt.

ESSEN AUF RÄDERN:
Im Interesse der Essensbezieher soll es keinen direkten Kontakt mit den Fahrern geben, damit das Ansteckungsrisiko vermindert wird. Bestenfalls das Essen vor die Tür stellen lassen, um eben nicht direkt in persönlichen Kontakt zu kommen. Wenn es trotzdem notwendig ist, in die Wohnung zu gehen, dann bitte zueinander einen Abstand von mindestens 2 m zu halten und keine Hände schütteln.


Wir ersuchen, die von der Regierung getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Infektion zu unterstützen. Auf der Gemeinde-Homepage werden wir laufend über die neuesten Entwicklungen und Absagen bzw. Verschiebungen von Veranstaltungen, die Neufelden betreffen, veröffentlichen.

Bei Unsicherheit oder Krankheitssymptomen (Fieber, trockener Husten) bitte den Hausarzt anrufen oder das Gesundheits-Telefon 1450 bzw. die Hotline Corona-Virus 0800 555 621. Auch wenn es dort zu Wartezeiten kommt, darf keinesfalls eine Arztpraxis aufgesucht werden.
Der Anruf und die Beratung sind kostenlos!

Nähere und aktuelle Informationen finden Sie auf www.sozialministerium.at.

Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus.

Der Bürgermeister:
Hubert Hartl eh.