Mühlkreisbahn

Erhaltungsarbeiten - Sonderfahrplan

Sehr geehrte Fahrgäste der Mühlkreisbahn!

Wie Straßen brauchen auch Bahnstrecken ein regelmäßiges Service, damit die Fahrgäste sicher und pünktlich unterwegs sind. Die ÖBB führt daher an der Mühlkreisbahn zwischen Linz Urfahr und Aigen-Schlägl an mehreren Stellen umfangreiche Erhaltungsarbeiten durch.  

Wann und wo?
Die ÖBB arbeitet im Zeitraum von 28. Juni bis 6. August an mehreren Abschnitten entlang der Strecke: 

  • zwischen Linz Urfahr und Ottensheim:
    28. Juni bis 2. Juli, 5. bis 9. Juli, 2. bis 6. August jeweils bei Nacht
  • zwischen Linz Urfahr und Puchenau:
    21. bis 26. Juli jeweils tagsüber
  • zwischen Puchenau West und Dürnberg und im Bahnhof Ottensheim:
    12. Juli bis 1. August jeweils tagsüber
  • zwischen Neuhaus und Neufelden:
    am 17. Juli tagsüber
  • im Bahnhof Rohrbach:
    17. bis 19. Juli jeweils tagsüber

Bei Bedarf kann es zu einzelnen zusätzlichen Nachteinsätzen kommen. 

Auswirkungen für Sie
Die ÖBB versucht, die Unannehmlichkeiten für Sie als Anrainer:in so gering wie möglich zu halten. Während der Arbeiten kann es trotzdem zu Lärmentwicklung kommen.

Aufgrund der Arbeiten ist eine Sperre der Mühlkreisbahn von 12. Juli bis 1. August 2021 zwischen Linz Urfahr und Aigen-Schlägl erforderlich. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. 

Sperre von drei Eisenbahnkreuzungen: Eisenbahnkreuzung Rudolfstraße in Urfahr (km 0,773) von 21. bis 26. Juli, Eisenbahnkreuzung an der Bahnhofstraße in Ottensheim (km 9,4) von 12. Juli bis 1. August, Eisenbahnkreuzung Molkereistraße in Rohrbach (km 48,858) von 17. bis 19. Juli. 

Die ÖBB dankt für Ihr Verständnis.

 

Info Erhaltungsarbeiten Mühlkreisbahn (pdf)

Sonderfahrplan 12.7. - 1.8.2021 (pdf)