"Willkommen Standort OÖ"

Auszeichnung für Neufelden

Die Marktgemeinde Neufelden hat im Rahmen des Projektes „Willkommen Standort OÖ.“ eine Überprüfung durchgeführt und somit die Basis für eine positive Weiterentwicklung der Region gesetzt. Die Auszeichnung wurde am 17.04.2018 anlässlich der EUREGIO Generalversammlung in Bad Leonfelden überreicht.

Die RMOÖ und der Regionalverein EUREGIO im Mühlviertel haben vor kurzem im Spahotel Bründl in Bad Leonfelden die im Jahr 2017 beteiligten Gemeinden und Unternehmen am OÖ-weiten Projekt „Willkommen Standort OÖ“ vor den Vorhang gebeten und sich für ihr regionales Engagement bedankt.

Zu- und rückwandernde Personen haben ein enormes Potenzial für die regionale Wirtschaft. Beim Projekt „Willkommen Standort OÖ“, einem kostenlosen Beratungsservice der RMOÖ und der Business Upper Austria, erfahren Gemeinden und Unternehmen, wie sie dieses Potenzial optimal nutzen können. Mit dem Befragungstool „Willkommens-Check“, wird die aktuelle Willkommenskultur analysiert und gibt Aufschluss darüber, wie die Gemeinden und Betrieben zu- und rückgewanderte ArbeitnehmerInnen und ihre Familien in das soziale Umfeld außerhalb des Jobs integrieren, wo es Handlungspotenzial gibt bzw. welche Maßnahmen zur Optimierung gesetzte werden können.

„In Summe wurden von 2016 bis Ende 2017 OÖ-weit 43 Gemeinden gecheckt, 14 davon im Mühlviertel, womit wir führend im ganzen Land sind,“ berichtet DI Sabine Griesmann, RMOÖ/ Gst. Mühlviertel. Um sich dem Thema Willkommenskultur über die Gemeindegrenzen hinweg zu nähern wurde in der Region 2017 auch erstmals landesweit ein Regionscheck erfolgreich durchgeführt.