Heizkosten- und Energiekostenzuschuss

für die Heizperiode 2022/2023

Heizkosten- und Energiekostenzuschuss 2022/2023


Für die Beheizung einer Wohnung, gleichgültig mit welchem Energieträger, wird an sozial bedürftige Personen ein Zuschuss gewährt. 

Gewährung eines Heizkosten- und/oder eines Energiekostenzuschusses für die Heizperiode 2022/2023

  • in Höhe von jeweils 200 Euro pro Haushalt, wenn das Haushaltseinkommen unter den festgesetzten Einkommensgrenzen für die soziale Bedürftigkeit liegt.
     

Diese Einkommensgrenzen betragen für den Heizkostenzuschuss:     

  • Alleinstehende: 1.200 Euro 
  • Ehepaare/Lebensgemeinschaften: 1.800 Euro
  • für jedes minderjährige Kind: 390 Euro
  • für die erste weitere erwachsene Person im Haushalt: 535 Euro
  • für jede weitere erwachsene Person im Haushalt: 360 Euro 
  • Freibetrag Lehrlingsentschädigung: 232,49 Euro


Diese Einkommensgrenzen betragen für den Energiekostenzuschuss:     

  • Alleinstehende: 985 Euro 
  • Ehepaare/Lebensgemeinschaften: 1.550 Euro
  • für jedes minderjährige Kind: 390 Euro
  • für die erste weitere erwachsene Person im Haushalt: 535 Euro
  • für jede weitere erwachsene Person im Haushalt: 360 Euro 
  • Freibetrag Lehrlingsentschädigung: 232,49 Euro
     

Der Energiekostenzuschuss wird ausschließlich Personen gewährt, die den OÖ. Energiekostenzuschuss 2022 nicht bereits antragslos erhalten haben.


Die Antragsfrist läuft vom 2. Jänner 2023 bis 28. April 2023.
Für sämtliche Anträge gelten die Einkommensverhältnisse des Jahres 2022.
 

Nähere Auskünfte erhalten Sie am Gemeindeamt Neufelden unter Tel. 07282/6255-10 (Durstberger Claudia und Lindorfer Margarete).

Hier finden Sie alle Informationen sowie das Antragsformular zum Heizkosten- und Energiekostenzuschuss – Aktion 2022/2023.